Freitag, 24. August 2007

Bericht von der GC in Leipzig am Mittwoch den 22.8.07

Der erste (unoffizielle) GC-Tag ist vorbei und endete weitaus und überraschend erfolgreicher, als er dieses Jahr angefangen hatte. Highlights waren in diesem Jahr nicht die Pressekonferenzen, sondern die Zufälle und viel Glück, die sich dieses Jahr für uns ergeben haben.

Da wäre zum einen ein Interview mit Sony Vizepräsident und Gran Turismo Erfinder "Kazunori Yamauchi", das sich völlig unerwartet ergab, nachdem unser Kameramann "Badmoon" freundlich geben wurde, den netten Herrn für eine Kameraaufnahme am "Gran Turismo HD" Simulator vor ihm spielen zu lassen.

Wir erfuhren die weiteren Details erst von seiner Dolmetscherin, die uns quasi zum Dank das Interview genehmigte und sich sogar noch als Dolmetscherin zur Verfügung stellte.

Ein weiteres Highlight ergab sich am Speedball 2 Stand, dessen Remake noch dieses Jahr für den PC auf dem Plan steht. Wir sprachen mit einem der Entwickler (von den Bitmap Brothers) persönlich, allerdings in einem sehr zweckmässigen und unvorbereitetem Englisch, was wir aber noch passend zurecht schneiden müssen und werden.

Auch stellten wir ein paar Fragen, die vor Allem für Amigafans von Interesse sein dürften. Ihr dürft euch also jetzt schonmal auf unsere GC-Sondersendug freuen, die zudem noch mit "Badmoon" als Co-Moderator und Kommentator statt finden wird. Darauf haben wir uns schon gestern geeinigt.

Aber die richtig großen Überraschungen gab es erst am Abend denn wir bekamen fast alle Interviews, die wir uns erträum haben: Alister Brimble (Team 17), Olof Gustaffson (Digital Illusions) und sogar Yuzo Koshiro (Komponist diverser Nintendospiele) standen uns für ein paar kurze Fragen bereits in Bild und Ton zur Verfügung. Auch gab es bereits ein kurzes Meeting und die erste Begrüssung mit Chris Hülsbeck nach 12 Jahren und was soll ich sagen? - Er ist immernoch der Alte: Offen, zugänglich und sehr gesprächig.Lächeln Evtl. gibt es bald noch mehr zu dem Thema. Nach dem Konzert jedenfalls haben Micha, Stallone und ich jedenfalls erstmal seine neue CD signieren lassen und nun läuft sie gerade im Hintergrund...quasi zum Einschlafen. Ich kann euch nur sagen, das sie jeden Cent Wert war.

Damit ihr schonmal einen kleinen Vorabeindruck bekommt, hänge ich schonmal 2 Bilder aus meiner Digicam an diesen Beitrag. Ich denke das Bild mit Chris spricht für sich selbst, wobei ich daneben ein wenig bescheuert aussehe.großes Grinsen . Das 2. Bild zeigen Alister Brimble (links) und Olof Gustaffson (rechts), ebenfalls während ihrer Autogrammstunde nach dem Konzert. Den Rest gibt es dann später in unserem Bericht und zum Download für euch.

Jetzt geht es erstmal in die Falle, denn uns bleiben gerade mal 5Std. Schlaf, da es heute wieder nach Leipzig geht, wo weitere Pressekonferenzen (z.B. die des Telespiel-Standes von René Meyer) auf uns warten. Auch hier gibt es im Anschluss noch ein Exclusivinterview.

Die 1. Cassette ist bereits voll. Ihr könnt euch also darauf einstellen, das auch dieses Jahr unsere GC 2007 DVD bzw. Sendung wieder randvoll wird.

PARALAX von Radio PARALAX

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das könnte euch auch noch interessieren