Sonntag, 6. Januar 2008

Das GC-Eröffnungskonzert ist tot - Es lebe Symphonic Shades !

Wie Gamestar und VGM-Concerts berichten, wird es in diesem Jahr nicht mehr das klassische Eröffnungskonzert zur Games Convention im Leipziger Gewandhaus geben. Der Grund dafür sind vermutlich die geringen Platzkapazitäten des Gewandhauses, das mit seinen 2000 Plätzen nicht der Leipziger Arena gleich zu setzen sei. Auch der Veranstalter ist nicht mehr der gleiche, vermutlich auch nicht die Eintrittspreise. Das neue Eröffnungskonzert wird vom amerikanischen Veranstalter "Video Games Live" produziert, nicht mehr wie zuvor von Thomas Böcker.

Den gesamten Bericht könnt ihr hier nachlesen.

Aufatmen heißt es beim Symphonic Shades Konzert in Köln: Erste Karten für die Veranstaltung "Symphonic Shades - Hülsbeck in Concert" waren innerhalb weniger Tage ausverkauft. Doch Fans müssen nicht bangen: ab sofort bietet KoelnTicket die begehrten Tickets wieder an. Die Preise liegen zwischen 7,60€ - 13,10€. Fans sollten sich jedoch beeilen, denn erfahrungsgemäß werden auch diese Tickets schnell vergriffen sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das könnte euch auch noch interessieren