Mittwoch, 23. Januar 2008

Musik von Künstlern die im Webradio gespielt werden

Hier findet ihr eine ausgewählte Liste von Künstlern die im Webradio PARALAX gespielt werden.

  • S.O.N. ist ein Musiker welcher sich dem Musikstil Electro, Chillout / Techno verpflichtet hat. Er schreibt unter anderen in seiner Biographie: "Musik zu hören beginnt für mich mit 10 Jahren, als ich meinen ersten Radio-Kassettenrekorder geschenkt bekomme. Ich nehme damit Musiksendungen aus dem Radio auf und bekomme als erste Kassetten Queen und Abba". Die ausführliche Biographie und weitere Informationen findet ihr auf seine Künstlerseite
    S.O.N. It's time to chill ! Übrigens war S.O.N. auch eine kurze Zeit in Dessau gewesen und wenn man seine Biographie genau durchließt stellt man fest das er schon viel rum gekommen ist. Seine Songs hört man in ausgewählten Sendungen auf Radio PARALAX.




  • cmm - Computer Music Maker - Grey Wolf ...ich mache seit 2001 eigene Musik mit Samples von M.... mit dem MuMa...
    Da ich nach so langer Zeit (kommt es mir jedenfalls vor) durch vorgegebene Samples in der Kreativität eingeschränkt bleibe, obwohl ich es im letzen Jahr bisher geschafft habe die Rohsamples nach meinem gut Denken so zu manipulieren, dass sie kaum noch als diese in ihrem Ursprungssound zu erkennen sind, stösst man dort an gewisse Grenzen... Die ausführliche Biographie und weitere Informationen findet ihr auf seine Künstlerseite cmm Grey Wolf Übrigens kommt Grey Wolf aus Köthen das liegt in Sachsen-Anhalt und wohnt jetzt in Dachau welches ca. 20 km von München entfernt ist.


  • DJ Wegano Angefangen hat damals alles mit einem Amiga500 und dem Mod-Tracker
    wer kennt da nicht noch Bars & Pipes als Midiprogramm
    Später lernte ich Gitarre spielen - naja und Keyboard
    Hab auch mal in einer Band gespielt (E-Gitarre)- da war ich aber jünger
    So hat sich im laufe natürlich nicht nur mein Alter sondern auch mein Equipment verändert ... Die gesamte Biographie findet ihr auf seine Künstlerseite DJ Wegano
    ... heute zählen dazu diverse Soft und Hardwaresynths der alten und neuen Generation


  • Das Projekt Shaped Signs existiert jetzt seit August 2002. Durch das Musikportal MyOwnMusic sind die beiden Musiker Ron "Ody" Grahnert und Volker "Zeroline" Kaufmann aufeinander aufmerksam geworden. Schnell wurde klar, dass sie musikalisch eine Menge gemeinsam haben und beschlossen daraufhin ein gemeinsames Projekt zu starten ... Weitere Informationen findet ihr auf der Künstlerseite Shaped Signs


  • Ab 2001 richtete ich mir ein kleines Studio ein und fing an, Musik live einzuspielen. So spielte ich Songs von PUR, van Helen und Police (um nur einige zu nennen) nach und es entstanden meine ersten eigenen Instrumental-Musikstücke, die ich aus meinen Gefühl heraus, eingespielt habe ... Weitere Informationen findet ihr auf seine Künstlerseite Franklin-B ... So entstand meine erste CD "Impressionen" und in dieser Zeit fing ich an Keyboard zu spielen.


  • e.mood (e.)mood-music ist "elektronische Musik" zum genauen hinhören, die eigentlich in keine "Schublade" passt (für Schubladen-Freaks: Electronic, Chillout, Ambience, Easy Listening - oder "as you like it!"). Schwerpunkt sind Synthisounds und Phatt muss es sein! e.mood ist ein Ein-Mann-Betrieb. Hier stammen die Sounds, die Effects, die Arrangements, das Mastering und auch die CD-Cover aus einer Hand ... Weitere Informationen findet ihr auf der Künstlerseite von e.mood


  • Die Ambienteparty


  • Mertin


  • Image Audio


  • Weena
  • 1 Kommentar:

    1. Hey Micha,
      Dankeschön für Deine Veröffentlichung hier im Blog!
      Freu ich mich drüber! :-)
      Liebe Grüsse an's gesamte Team,
      Chris

      AntwortenLöschen

    Das könnte euch auch noch interessieren